© 2014 by Event Horizon

Unsere Gruppen

Der Kinderkrippenbereich

Unser Kinderkrippenbereich ist für fünf Gruppen für Kinder im Alter von neun Wochen bis drei Jahren mit einer maximalen Belegung von zehn Kindern pro Gruppe neu gebaut worden. Die Raumaufteilung wurde auf die jüngere Altersstruktur und die verschiedenen Tagesrhythmen unserer Krippenkinder abgestimmt.

 
Der Kindergartenbereich

Unser Kindergartenbereich besteht aus zwei Tagheimgruppen für Kinder von drei bis sechs Jahren für Familien mit berufstätigen Eltern. Die Gruppenstärke beträgt jeweils 20 Kinder.
Die für eine Ganztagesbetreuung notwendigen Räumlichkeiten wie Nebenräume, Schlafraum und Essbereich wurden bei
der Eröffnung unserer
 
Kindertagesstätte entsprechend umgerüstet, modernisiert und mit dementsprechenden Zubehör ausgestattet.

Kinderkrippengruppen, Kinder 0 - 3 Jahre

 

Krippenbereich:
Gruppe 1 Mäusegruppe:
Gruppe 2 Igelgruppe:

Gruppe 3 Froschgruppe:
Gruppe 4 Käfergruppe:

Gruppe 5 Bärengruppe:

Montag bis Freitag 7.00 - 17.00 Uhr

Montag bis Freitag 7.00 - 17.00 Uhr
Montag bis Freitag 7.00 - 15.00 Uhr
Montag bis Freitag 7.00 - 13.00 Uhr

Montag bis Freitag 7.00 - 13.00 Uhr

Kindergartengruppen, Kinder 3 - 6 Jahre

 

Kindergartenbereich:
Gruppe 1 Blaue Gruppe:
Gruppe 2 Gelbe Gruppe:

Montag bis Freitag 7.00 - 17.00 Uhr

Montag bis Freitag 7.00 - 17.00 Uhr

Kindergartenbereich, Kinder 3 - 6 Jahre

 

Gruppe mit

verlängerter Öffnungszeit:        Montag bis Freitag 7.00 - 13.30 Uhr

 

altersgemischter Bereich

ab 2 Jahre:                               Montag bis Freitag 7.30 - 12.30 Uhr

 

Krippenbereich                         Montag bis Freitag 7.00 - 15:00 Uhr

Regenbogengruppe Aufen, Kinder 3 - 6 Jahre

 

Ebenfalls zu unserer Einrichtung gehört ab Anfang 2014 unsere „Regenbogengruppe“ in Aufen.
Der Schulkindergarten Aufen, welcher Kinder mit Sonderpädagogischem Förderbedarf aufnimmt und unsere neue Tagheimgruppe „Regenbogen“ befinden sich dann gemeinsam in einem Gebäudekomplex und leben Tür an Tür.


Dadurch entsteht eine ideale Ausgangsbasis für eine gelebte Kooperation beider Einrichtungen.
Das gemeinsame Ziel ist es, eine Einrichtung zu schaffen, in der alle Kinder unabhängig von ihren Fähigkeiten oder Beeinträchtigungen sowie von ihrer kulturellen oder sozialen Herkunft miteinander leben und voneinander lernen.

Die gemeinsame Nutzung des Gebäudekomplexes des Schulkindergartens Aufen schafft überdies eine ideale Grundlage eines gemeinsamen Miteinanders mit den Kindern und Fachkräften des Schulkindergartens.